2012

Trio Bergerette

Vergessene Schätze der Musik und Tango Nuevo

“Trio Bergerette“ aus Sinzig gastierte in der ehem. Synagoge

Niederzissen. Ein Musikerlebnis der Extraklasse erlebten jetzt die Besucher des vom Trio Bergerette aus Sinzig veranstalteten Konzertes in der ehemaligen Synagoge Niederzissen. Clara Duncker, Violine, Monika Recker-Johnson, Violoncello, und Holger Queck, Klavier, präsentierten im ersten Teil das Klaviertrio d-moll Opus 11 von Fanny Hensel-Mendelssohn mit vollem Klang beim

2012

Musikschule

Musikschüler füllten die ehemalige Synagoge

NIEDERZISSEN. chb. Mit hervorragenden Beiträgen auf Klarinette, Saxophon, Klavier, Flöte und Keyboard bereicherten Schülerinnen und Schüler der Musikschule im Kreis Ahrweiler am 3. Juni das Veranstaltungsprogramm in der Erinnerungs- und Begegnungsstätte in der ehemaligen Synagoge Niederzissen. Zahlreich füllten die Zuhörer die Räumlichkeiten, um das vielfältige Programm der jungen Musiker zu genießen – und sie wurden nicht enttäuscht!

07.06.2012 23/12 – Olbrück-Rundschau

2012

Villa Romatica

Zeitzeugen erinnerten sich

Villa-Senioren besichtigten ehemalige Synagoge

Groß war das Interesse der Seniorinnen und Senioren des Niederzissener Seniorenzentrums Villa Romantica an der Besichtigung der ehemaligen Synagoge in Niederzissen. Zunächst berichtete Brunhilde Stürmer vom Kultur- und Heimatverein Niederzissen den älteren Menschen vom jüdischen Leben im Zissener Ländchen und vom Bau der Synagoge, die 1844 eingeweiht wurde, bis hin zu ihrer Schändung am 10.11.1938 durch Nazischergen.

Weiterlesen ...

2012

Schikker wi Lot

„Schikker wi Lot“

Jiddische Gaunerlieder in Niederzissen
Erstes Konzert in restaurierter ehemaliger Synagoge

Niederzissen. „Betrunken wie Lot“, so umschrieben die beiden Berliner Künstler Franka Lampe und Fabian Schnedler ihr Liedprogramm beim ausverkauften Konzert in der ehemaligen Synagoge in Niederzissen. Nicht nur der ehemalige Synagogenraum war bis auf den letzten Platz besetzt, sondern auch der